Diese Seite drucken

Bedürfnisse

= Empfinden eines objektiv oder subjektiv vorhandenen Mangels.

Bedürfnisse nach Dringlichkeit:

Grundbedürfnisse:
- ergeben sich aus dem kulturellen und sozialen Leben, der sog. Lebensstandard
- z. B. Haushaltsgeräte, Reisen, Unterhaltung, Bildung

Existenzbedürfnisse:
- sind vorrangige Bedürfnisse
- dienen dem Überleben 
- z. B. Nahrung, Kleidung, Haus oder Wohnung

Luxusbedürfnisse:
- für eine Nachfrageminderheit
- starke Kaufkraft und besondere Wünsche
- z. B. Kauf einer Insel

Bedürfnisse nach Bewusstsein:

Offene Bedürfnisse:
- Bedürfnisse die bewusst empfunden werden

Latente Bedürfnisse:
- Bedürfnisse die unbewusst empfunden werden

Bedürfnisse nach Erscheinungsform:

Individualbedürfnisse:
- Bedürfnisse die von einem einzelnen empfunden werden

Kollektivbedürfnisse:
- Bedürfnisse die von einer Gruppe / Gemeinschaft empfunden werden