Diese Seite drucken

Hashtable

  • die Hash - Funktion wird verwendet um Schlüssel auf den Index eines Arrays abzubilden
  • allgemein bildet das Hashtable Schlüssel auf Werte ab
  • ein Hashtable speichert Paare von Daten
  • Schlüssel kann als Name des dazugehörigen Werts angesehen werden
  • die Hashtable wird in der abstrakten Klasse Dictionary konkretisiert


  • Initialisierung
    Hashtable UnserHashtable = new Hashtable();
    


  • Hashtable befüllen
    UnserHashtable.put("00001", "Hannes1");
    UnserHashtable.put("00002", "Hannes2");
    UnserHashtable.put("00003", "Hannes3");
    


  • Hashtable ausgeben
    while(true) t
        try t
            System.out.println(UnserStack.pop());
        } catch (Exception e) t
            break;
        }
    }
    



  • wichtige Methoden
 
MethodeRückgabe am Beispiel
UnserHashtable1.put(key, value);  fügt dem Hashtable UnserHashtable1 den übergebenen key und das dazugehörige value hinzu
UnserHashtable1.get(key);  gibt den zugehörigen value zum passenden key zurück
UnserHashtable1.contains(value);  gibt true zurück wenn der übergebene Wert(value) im Hashtable vorhanden ist, sonst false
UnserHashtable1.contains(key); gibt true zurück wenn der übergebene Wert(key) im Hashtable vorhanden ist, sonst false 
   
Iterator bestimmen   
Enumeration enu = UnserHashtable1.keys(); liefert die enthaltenen Schlüssel (keys) des Hashtables, welche bequem mit .nextElement() durchlaufen werden können
enu.hasMoreElements(); gibt true zurück wenn das Hashtable einen weiteres Wertepaar enthält, d.h. das folgende Paar keine null - Referenz ist
enu.nextElement(); setzt den Iterator / Enumerator auf das nächste Wertepaar und gibt den key als String zurück



  • Abgeleitete Klasse Properties

    • auf Sring Paare spezialisiertes Dictionary
    • erlaubt es seinen Inhalt auf externe Speichermedien zu speichern und wieder zu laden