Diese Seite drucken

Vector

= eine lineare Liste

  • erlaubt das Einfügen von Elementen an beliebiger Stelle
  • sequenzieller und wahlweiser Zugriff auf Elemente des Vectors
  • durchlaufen der Liste; des Vectors geht schnell

  • Initialisierung
    Vector UnserVector = new Vector();
    



  • Vector füllen
    UnserVector.addElement("Test1");
    UnserVector.addElement("Test2");
    UnserVector.addElement("Test3");
    



  • Vector Elemente ausgeben - Vector mit Enumerator / Iterator durchlaufen
    for(Enumeration enu = UnserVector.elements(); enu.hasMoreElements();) {
        System.out.println(enu.nextElement());
    }
    




 
  • wichtige Methoden

 
MethodeRückgabe am Beispiel
UnserVector1.addElement(UnserObjekt2);  fügt UnserVector1 das Objekt UnserObjekt2 am Ende des Vectors hinzu
UnserVector1.addElement("Ein String"); fügt UnserVector1 das String Objekt "Ein String" am Ende des Vectors hinzu
UnserVector1.insertAt(UnserObjekt2, position); fügt UnserVector1 das Objekt UnserObjekt2 an einer bestimmten position im Vector ein 
UnserVector1.isEmpty();   
UnserVector1.size();  
UnserVector1.firstElement();   
UnserVector1.lastElement();   
UnserVector1.elementAt(position);  liefert das Element / Objekt des Vectors an der Stelle "position"